StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Enzeru - kosmische Begegnungen

Nach unten 
AutorNachricht
Jessica
Schöpferin
Schöpferin
avatar

Weiblich
Krebs Anzahl der Beiträge : 2543
Alter : 29
Heimatort : Neo Gelsenkirchen
verfolgt zurzeit : Sailor Moon (Manga & Anime)
Anmeldedatum : 01.01.09

BeitragThema: Enzeru - kosmische Begegnungen   Do 16 Jul 2009 - 19:50

Hallo zusammen.

Die Admins (the Laughing Man, TendoGE und ich) haben den Entschluss gefasst, ein Live-RPG zu starten, um auch den anderen Freiwilligen zu zeigen, was es wirklich damit auf sich hat.

Was wir bisher schon geplant haben:
- es wird ein Sci Fi-Rollenspiel
- es wird wohl Aliens und ähnliches geben
- der Planet, auf dem es wohl spielen wird, heißt Enzeru (japanisch für Engel)

An diesem Sonntag werden sich die Admins und Moderator Fabicom zusammensetzen und schon mal "probespielen". Wir werden euch so bald wie möglich Bericht erstatten, wie es war und wann es fortgesetzt wird.

Eure Jessica

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jessica
Schöpferin
Schöpferin
avatar

Weiblich
Krebs Anzahl der Beiträge : 2543
Alter : 29
Heimatort : Neo Gelsenkirchen
verfolgt zurzeit : Sailor Moon (Manga & Anime)
Anmeldedatum : 01.01.09

BeitragThema: Re: Enzeru - kosmische Begegnungen   Mo 27 Jul 2009 - 22:03

Entschuldigt bitte, dass ich erst jetzt einen kurzen Einblick über unser Live-RPG vom Sonntag, den 19 Juli poste. Hatte leider sehr viel um die Ohren. Sorry!! verbeug

Beim Live-RPG haben sich TendoGE, Fabicom, ich und ein Freund von The Laughing Man names Alex beteiligt. The Laughing Man selbst war der Leiter und beschrieb uns die grobe Handlung. Also er sagte uns, auf was für Orten wir spielen und wie auch andere Personen handeln, die wir nicht steuern können. Über Reaktionen und Improvisationen konnten wir frei entscheiden.

Hier mal etwas zur Story:
Wir befanden uns auf dem Planeten Enzeru, dessen Zivilisationen mehr einer Brutstätte von Gaunern, Kopfgeldjägern, Attentätern und was auch immer für düstere Gestalten glich. Trotz des schlechten Rufen der Stadt und dessen Gesellschaft beschlossen die Charaktere unabhängig voneinander dorthin zu reisen und Proviant oder Informationen zu sammeln oder einfach um einen Ort zum Rasten zu finden.
Während die Charaktere also die Stadtteile erkundeten, wollte ein Space Pirate Commander Rache für seinen ermordeten Bruder ausüben und suchte mit seinen Untergebenen die Stadt nach dem Schuldigen ab.
TendoGE's Charakter Cyrus wurde dabei aufgelesen und zu einem Stützpunkt des Commanders mitgezerrt. Weil sie jedoch gezielt nach Leute in einer Art silbernen "Rüstung" gesucht haben und Cyrus der Falsche sei, haben sie ihn gehen lassen und weiter gesucht.
Später kam Cyrus in eine Kneipe, wo auch Alex Charakter (uns fällt sein Name gerade leider nicht ein) Ozz-Kah (Fabicom's wandelbare blutsaugende Energiewolke) und (mein fusseliger Puschel) Chi Bi inzwischen nach ihren Einkäufen waren. Alle anwesenen Personen waren sich noch fremd.

Schließlich kamen die Space Pirates in die Kneipe und erkannten, dass Alex' Charakter der mit der Axt war, den sie suchten. Erst fing eine Schießerei an und Cyrus half ihm. Auch Ozz-Kah, der seine metamorphosischen Kräfte anwendete, um sich u.a. in eine Minen absondernde Laserbärenfalle verwandelte, und Chi Bi, der anfangs noch ängstlich und pazifistisch die Flucht ergreifen wollte und sich später mit Knopfwürfen wehrte, hatte eifrig mitgewirkt.
Dabei sind viele Space Piraten draufgegangen.
Danach ging es im Grunde im Nahkampf weiter und der Commander versuchte durch seine Selbstzerstörung doch noch seine Rache zu bekommen.
Doch da Chi Bi förmlich die Nerven verlor, setzte es die Fusselbombe an und verstreute seine Flusen und Haare über den Commander und dessen Sprengsätze, sodass sie versagten (wie Sand im Getriebe).
Erschöpft, nervlich am Ende trennten sich alle wieder mit freundlichen Abschiedsworten und gingen zu ihren Raumschiffen.
Chi Bi, der bei der Fusselbombe seine Haare am Körper verlor, kuschelte sich an Ozz-Kah an, der sich inzwischen in einen Pullover verwandelte. Um Chi Bi Schutz zu geben, änderte er seine Forum dann zu einem Helm, der den gesamten ballförmigen Körper des Puscheln einschloss. So führte Chi Bi Ozz-Kah zu seinem Sternenschiff.
So endete das Rollenspiel. The Laughing Man sprach uns für unser erstes Live-RPG 60 Erfahrungspunkte zu.

Mein Fazit:
Größten Teils sehr amüsant!!! Wer gern mal was Neues ausprobieren will, sollte sich einen Notizblatt holen und mal mitmachen. Manchmal wird es vielleicht hektisch und verwirrend, aber mit Sinn für Humor und Nerdigkeit eine willkommende Abwechslung. Ich freu mich aus das nächste Mal Mr.Green

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Enzeru - kosmische Begegnungen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Archive :: Archive :: archivierte Rollenspiele-
Gehe zu: